Timor

Am 19. Mai 2002 beendete die UNO die Übergangsverwaltung in Osttimor, nachdem das Land 450 Jahre portugiesische Kolonie und 24 Jahre von der indonesischen Armee besetzt war. Der heutigen Unabhängigkeit ging ein jahrzehntelanger Kampf gegen diese Armee voraus.