Stalinismus

Albanien war für nahezu ein halbes Jahrhundert von einer stalinistischen Bürokratie beherrscht. Der folgende Artikel, den wir aus der Zeitschrift Fourth International aus dem Jahr 1949 übersetzt haben, zeigt, dass auch in Albanien eine revolutionäre Strömung bestand und dass diese in einer brutalen Kampagne vom Stalinismus ausgeschaltet wurde.
Kurz vor dem 7. November 1997 - dem 80. Jahrestag der Oktoberrevolution in Rußland - lagen in den französischen Buchhandlungen stapelweise die 800-Seiten-Schmöker da: Das Schwarzbuch des Kommunismus, mit einer grellroten Bauchbinde, welche die "Wahrheit über die 100 Millionen Opfer des Kommunismus" versprach. Schon Wochen vorher hatte der Verleger des hartleibigen Opus, Bernard Fixot, vollmundig bei einer Pressekonferenz versprochen: "Binnen eines Monats nach Erscheinen dieses epochalen Werkes wird die KPFrankreich vom Erdboden verschwunden sein".

Vor 90 Jahren wurde die III. Internationale gegründet. Im ersten Teil haben wir uns mit der Vorgeschichte und dem Gründungskongress vom März 1919 beschäftigt. Der zweite Teil unseres Artikels umfasste die Jahre von 1919 bis 1922. Im Mittelpunkt des dritten und letzten Teils wird der Niedergang der Komintern bis zu ihrer Auflösung im Jahr 1943 stehen.

Vor fünfundsechzig Jahren, im August 1936, fand der erste der drei Moskauer Schauprozessen gegen sogenannte KonterrevolutionärInnen statt. Der zweite begann im Januar 1937 und am 13. März 1938 ging der letzte der drei Prozesse zu Ende.