Fu֟ball

Noch nie gab es gegen eine Fußball-Weltmeisterschaft derart heftige Proteste wie aktuell in Brasilien. Ausgerechnet in einem der fußballverrücktesten Länder der Welt gehen massenhaft Menschen gegen die sozialen Begleiterscheinungen des Mega-Events auf die Straße. Sollten wir als Linke also diese WM nicht boykottieren?

Alle Jahre wieder... die Männer-Fußball-Europameisterschaft. Während die einen kein Spiel versäumen wollen, sind die anderen genervt von den dauernden TV-Übertragungen. Doch bei der EM in Polen und der Ukraine geht es keineswegs nur um Sport.

Als bisher prominentester Fußballer hat sich der ehemalige deutsche Nationalspieler Thomas Hitzlsperger öffentlich zu seiner Homosexualität bekannt. Wer den Männerfußball und sein Umfeld kennt, weiß, was dieser Schritt auch heute, im 21. Jahrhundert, noch bedeutet. Über Fußball, Homophobie und den notwendigen Selbstreinigungsprozess der Fanszenen.

Nach einem Platzsturm von Rapid-Fans wurde das 297. Wiener Fuball-Derby zwischen Rapid Wien und Austria Wien abgebrochen. Die Fußball-Oberen, Medien und PolitikerInnen überschlagen sich vor Empörung. Der folgende Kommentar kritisiert den vorherrschenden Ordnungsdiskurs.