Geschichte

Die Luftangriffe auf Dresden 65 Jahre sind her. Für Nazis in In- und Ausland ein Beleg für die Verbrechen der Alliierten und eine Möglichkeit, die deutsche Nation als Opfer darzustellen. Die pseudolinken „Antideutschen“ bejubeln die Luftangriffe. Wie aber sieht eine marxistische Position zu Dresden 1945 und zur alliierten Kriegspolitik aus?

Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht sind zweifelsohne enorm wichtige Personen für die Geschichte Deutschlands und die Geschichte der revolutionären ArbeiterInnenbewegung. Doch woher entspringt diese Bedeutung?
60 Jahre Grundgesetz, 60 Jahre Bundesrepublik Deutschland: Die Erfolgsgeschichte des deutschen Staates ist die Geschichte der Spaltung der abhängig Beschäftigten.