Eine kurze Zusammenfassung der politischen Positionen der RSO 

Die Revolutionär Sozialistische Organisation (RSO) kämpft gegen den Kapitalismus und für eine neue sozialistische Wirtschafts- und Gesellschaftsordnung.

Wir sind eine antikapitalistische Organisation in der Tradition des Trotzkismus. Die RSO existiert in Österreich in Wien und hat Schwesternorganisationen in Deutschland, Frankreich und den USA. Der folgende Text versteht sich als unser grundsätzliches Programm, auf dem wir unsere Organisation aufbauen.

 

 

Die RSO (Revolutionär Sozialistische Organisation) wurde 2007 gegründet. Sie hat derzeit Aktivitäten in Wien. Wir verstehen uns als RevolutionärInnen und MarxistInnen. Im folgenden Text wollen wir beschreiben, wo unsere Schwerpunkte liegen, was wir tun und wie wir unsere politische Arbeit voranbringen wollen.

Mai 2007: Die Arbeitsgruppe Marxismus (AGM) und die AL-Antifaschistische Linke geben den Zusammenschluss der beiden Organisationen bekannt.

 

Möglichkeiten unsere politische Arbeit zu unterstützen gibt es viele. Wir haben sie hier aufgelistet.